Der Stellvertreter des Bundesvorsitzenden der CDA, Alexander Krauß, wurde als Bundestagskandidat nominiert

Ehrenfriedersdorf: Der Abgeordnete des Sächsischen Landtages Alexander Krauß, Landesvorsitzender der CDA Sachsen und Stellvertretender des Bundesvorsitzenden der CDU Sozialausschüße wurde am 17. September 2016 im 1. Wahlgang zum Bundestagskandidaten für den Wahlkreis Erzgebirge von der Mitgliedern der CDU mit 199 Stimmen nominiert. Die drei … [Weiterlesen...]

BEHÖRDEN MÜSSEN BARRIEREFREIEN ZUGANG ZUM NETZ GEWÄHRLEISTEN

Pressemitteilung des Christlichen Gewerkschaftsbund Deutschlands (CGB) Alle Behörden in der EU und ihren Mitgliedsstaaten müssen zukünftig für einen barrierefreien Zugang zu ihren Websites und Apps sorgen. Darauf haben sich vor einigen Tagen Vertreter der EU-Kommission, des Rates sowie des Europäischen Parlaments verständigt. Sobald … [Weiterlesen...]

Integrationsgesetz: DHV skeptisch

Der Ausschuss für Arbeit und Soziales des Deutschen Bundestages hat am 20.06.2016 die Anhörung zum Entwurf eines Integrationsgesetzes durchgeführt. Damit ist die Forderung der DHV auf dem Weg, umgesetzt zu werden. Es kommt aber auf die Details an. Dazu Henning Röders, Bundesvorsitzender der DHV im CGB: „Positiv ist der Wegfall der Vor-rangprüfung … [Weiterlesen...]

Landesarbeitsgericht Hamburg bestätigt Tariffähigkeit der DHV

Die Berufsgewerkschaft DHV hat das Tariffähigkeitsverfahren vor dem Landesarbeitsgericht Hamburg gewonnen. Die Richter haben die Tariffähigkeit der DHV bestätigt. Seit Dezember 2013 hatten die Gewerkschaften ver.di, IG Metall, NGG, der DGB sowie die Bundesländer Berlin und Nordrhein-Westfalen gegen die DHV ein … [Weiterlesen...]

Polizeiabkommen erleichtert Kampf gegen Crystal

Schwarzenberg. CDU-Landtagsabgeordneter Alexander Krauß hat die Verabschiedung des deutsch-tschechischen Polizeiabkommens durch den Bundestag begrüßt. „Damit wird die Zusammenarbeit von Landes- und Bundespolizei sowie dem Zoll mit den tschechischen Polizeibehörden erleichtert“, sagte Krauß. Gerade Drogenbanden müssten mit stärkerer Verfolgung … [Weiterlesen...]