Der Stellvertreter des Bundesvorsitzenden der CDA, Alexander Krauß, wurde zum CDU- Bundestagskandidat nominiert

Ehrenfriedersdorf: Der Abgeordnete des Sächsischen Landtages Alexander Krauß, Landesvorsitzender der CDA Sachsen und Stellvertretender des Bundesvorsitzenden der CDU Sozialausschüße wurde am 17. September 2016 im 1. Wahlgang zum Bundestagskandidaten für den Wahlkreis Erzgebirge von der Mitgliedern der CDU mit 199 Stimmen nominiert. Die drei Mitbewerber kamen zusammen nicht ganz auf diese Stimmen. alex ALEX

Über Redaktion, Horst Dippel

Kreisvorsitzender der CDA-Erzgebirge - Christlich-Demokratische- Arbeitnehmerschaft im Erzgebirgskreis,
Mitglied des CDA Landesvorstandes Sachsen,
Mitglied im Bundesvorstand der CDA/CGB Arbeitsgemeinschaft,
Beauftragter für die CDA/CGB Arbeitsgemeinschaft Mitteldeutschland,
Ehrenamtlicher Richter am sächsischen Landesarbeitsgericht seit 1994 bis 30. Juni 2017 (Mandat CGB),
Friedensrichter der Großen Kreisstadt Aue (seit 26. April 1995),
Stadtrat der Großen Kreisstadt Aue (CDU-Fraktion),
Mitglied des CDU-Kreisvorstandes Erzgebirge (Kraft Amtes),
Beisitzer und Pressesprecher im CDU Ortsvorstand Aue / Bad-Schlema,
Mitglied im Landesvorstand der Berufsgewerkschaft DHV im CGB.