Annegret Kamp-Karrenbauer war zur Zuhör-Tour im Chemnitzer Dorint Kongress Hotel am 9. Juni 2018

Unsere Generalsekretärin der CDU Deutschland’s steht für einen neuen Umgangston mit den Mitgliedern der CDU und ihren Vereinigungen. Sie begrüßte ausdrücklich auch die Mitglieder der WerteUnion als Wertkonservative der CDU.
Im Gegensatz zu ihrem Vorgänger, ist sie in der Lage die unterschiedlichen Strömungen unserer Volkspartei zu verbinden. Als ehemalige Ministerpräsidentin des Saarlandes hat sie erkannt, dass es ein Weiterso nach der Bundestagswahl 2017 nicht geben darf, die Bundesvorsitzende und der Bundesvorstand müssen gezielter auf die Interessen und Belange der Mitglieder der CDU, deren Vereinigungen, aber auch der Gesamtbevölkerung eingehen und den Linksruck der CDU rückgängig machen. Die reichlich 100 CDU Mitglieder waren von Stil und Aussage dieser Veranstaltung begeistert.

Über Redaktion, Horst Dippel

Kreisvorsitzender der CDA-Erzgebirge - Christlich-Demokratische- Arbeitnehmerschaft im Erzgebirgskreis,
Mitglied des CDA Landesvorstandes Sachsen,
Mitglied im Bundesvorstand der CDA/CGB Arbeitsgemeinschaft,
Beauftragter für die CDA/CGB Arbeitsgemeinschaft Mitteldeutschland,
Ehrenamtlicher Richter am sächsischen Landesarbeitsgericht seit 1994 bis 30. Juni 2017 (Mandat CGB),
Friedensrichter der Großen Kreisstadt Aue (seit 26. April 1995),
Stadtrat der Großen Kreisstadt Aue (CDU-Fraktion),
Mitglied des CDU-Kreisvorstandes Erzgebirge (Kraft Amtes),
Beisitzer und Pressesprecher im CDU Ortsvorstand Aue / Bad-Schlema,
Mitglied im Landesvorstand der Berufsgewerkschaft DHV im CGB.