Ein erfolgreiches Jahr für die CDA im Erzgebirge

Aue. Die Christlich Demokratischen Arbeitnehmerschaft (CDA) im Erzgebirge blickt auf ein arbeitsreiches Jahr 2008 zurück, erklärte CDA-Kreisvorsitzender Horst Dippel. Mit Alexander Krauß, Heinrich Kohl und Christian Voigt seien drei CDA-Kollegen in den Kreistag des Erzgebirgskreis gewählt worden. Richard Hesse erhielt die Goldene Ehrennadel der CDA … [Weiterlesen...]

CDA Erzgebirge sorgt für Frühjahres-Putz

Aue. In Rahmen ihrer "Saubermann-Aktion" hatte die Christlich-Demokratische Arbeitnehmerschaft (CDA) Erzgebirge die Bürger aufgerufen, die schlimmsten Dreckecken im Landkreis mitzuteilen. "Bei uns gingen zahlreiche Hinweise ein", sagte CDA-Vizechef Christian Voigt. Bei einigen Schandflecken mussten die Behörden eingeschaltet werden. Aus Schneeberg … [Weiterlesen...]

CDA-Erzgebirge begrüßt bessere Förderung der Mitarbeiterbeteiligung

Aue: Der Vorsitzende der CDA-Erzgebirge Horst Dippel freut sich über bessere Förderung der Mitarbeiterbeteiligung "Schon im kommenden Jahr wird es für Arbeitnehmer deutlich attraktiver sein, am arbeitgebenden Unternehmen beteiligt zu sein", freut sich Horst Dippel, Vorsitzender der CDA-Erzgebirge. Arbeitgeber könnten ihren Beschäftigten dann … [Weiterlesen...]

Bürger sollen Dreckecken melden

"Freie Presse" Pressebericht: Aue. Die Christlich-Demokratische Arbeitnehmerschaft (CDA) sucht die größte Schmutzecke im Landkreis Aue-Schwarzenberg. "Zum Frühlingsanfang wollen wir die Straßen oder Plätze wissen, auf denen aufgeräumt werden muss", sagt CDA-Vizechef Christian Voigt. Dreckberge und Müllhaufen sollten bei der CDA gemeldet werden. … [Weiterlesen...]

Horst Dippel CDA-Chef im Erzgebirge

(Aue.) Der Auer Friedensrichter und Stadtrat Horst Dippel ist am 07.09.2007 zum Vorsitzenden der Christlich-Demokratischen Arbeitnehmerschaft (CDA) im Erzgebirge gewählt worden. Bereits seit 15 Jahren stand er dem CDA-Kreisverband Aue-Schwarzenberg vor. Weitere Vorstandsmitglieder sind die beiden Schneeberger Wolfgang Kircheis und Christian Voigt. … [Weiterlesen...]